Calvenschiessen

Zur offiziellen Website: www.calvenschiessen.ch

 

Das nächste Calvenschiessen findet am 19.05.2018 in Davos statt. Eine eigene Website dazu, befindet sich noch im Aufbau. Möchtest du weitere Informationen zum Calvenschiessen erhalten, kannst du dich gerne via Mail oder Telefon melden. Die Angaben dazu sind unter dem Menü “Kontakt” zu finden. Allgemeine Information zum Calvenschiessen. Das erste Calvenschiessen 1927 in Davos. Das Calvenschiessen ist das einzige historische Schiessen in Graubünden. Gleichzeitig gehört es zu insgesamt 17 landesweit anerkannten historischen Schiessen, mit Feiern zum Gedenken an siegreiche Schlachten. Das erste Calvenschiessen in Erinnerung an den heldenhaften Kampf der Bündner gegen eine österreichische Übermacht unter Führung von Kaiser Maximilian an der Calven 1499 wurde 1927 in Davos durchgeführt. Am 6. Juli 1930 erfolgte in Ilanz dann die Gründung des Calvenschützenverbandes. Einzigartig ist bis heute die alternierende Durchführung des Anlasses in einem der ehemaligen Drei Bünde Davos, Ilanz und Chur. Dazu kommt neu seit rund zehn Jahren Samedan auf der Alpensüdseite. Das Calvenschiessen wurden lediglich während des Zweiten Weltkriegs zwischen 1939 und 1944 ausgesetzt. Das Calvenschiessen hatte vor allem in den Nachkriegsjahren einen hohen Stellenwert. Es waren eigentliche Landsgemeinden der Schützen mit teils über 1000 Teilnehmern. 1944 wurde erstmals auch die Pistolendisziplin in das Schiessprogramm aufgenommen. Die Teilnahme von General Guisan am Calvenschiessen 1946 in Davos unterstreicht eindrücklich die damalige Bedeutung des historischen Anlasses. In späteren Jahren war die Beteiligung rückläufig und pendelte sich bei rund 600 Schützen ein. Am Jubiläumsanlass von 1999 wurde das Calvenschiessen erstmals unter Leitung der Società da tregants Val Müstair mit Erfolg im Münstertal durchgeführt. Mit rund 950 Schützen wurde damals eine gute Beteiligung registriert. Gleichzeitig wurden die alten Standarten verabschiedet und neue Standarten für die Distanzen 300 und 50 Meter eingesetzt. (ziv)

(Quelle: Suedostschweiz.ch)

© Schiess-Sport Davos alle Rechte vorbehalten